Horror-Arbeitsunfall auf der A8 Karlsruhe: Autobahn stundenlang gesperrt

Karlsruhe (ots) – Im abgetrennten Baustellenbereich der Autobahn 8, Dreieck Karlsruhe, stürzte beim Verladevorgang ein 42 Tonnen schwerer Betonzertrümmerer auf die Fahrbahn des Zubringers Basel/Stuttgart.

Ein Arbeiter erlitt Kopfverletzungen und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Im Zuge der Bergungsarbeiten mussten zwei Schwerlastkräne eingesetzt und die Autobahn im dortigen Bereich für die Dauer von etwa sechs Stunden zunächst teilweise, dann jedoch komplett gesperrt werden.


Der Verkehr wurde umgeleitet. Es kam zu mehreren Kilometern Rückstau. Die Unfallstelle war gegen 23.00 Uhr geräumt. Der Gesamtschaden wird auf zirca 100.000 Euro geschätzt.

Lesen Sie auch
Nur für Nicht-Geimpfte: Neue Regeln ab heute deutschlandweit!