Horror bei Karlsruhe: Arbeiter auf Baustelle tödlich verunglückt

Symbolbild Foto: Polizei/dpa

ka-insider (dpa) – Bei Straßenbauarbeiten in Gaggenau (Kreis Rastatt) hat eine Stützwand einen Mann erfasst und ihn tödlich verletzt.

Die Wand wurde am Mittwoch gerade in eine Grube herabgelassen, als das Unglück passierte.

Der 59-Jährige wurde nach weiteren Polizeiangaben noch ins Krankenhaus gebracht, wo er wenige Stunden später starb.

Lesen Sie auch
Lockerungen: Karlsruher SC startet mit 500 Fans in die neue Saison