Horror bei Karlsruhe: Unbekannter wirft großen Stein von Brücke und trifft

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Ein bislang unbekannter Junge soll am Mittwoch gegen 17:30 Uhr einen Stein von einer Fußgängerbrücke in Bruchsal (bei Karlsruhe) auf die Landesstraße 558 geworfen haben.

Ein 69-jähriger Mann erstattete Anzeige beim Polizeirevier Bruchsal, da die Frontscheibe seines Autos getroffen und leicht beschädigt wurde.


Der Junge entfernte sich in Richtung Südstadt von der Örtlichkeit. Er soll etwa 10 – 14
Jahre alt sein und wurde als schlanke Person mit dunklen kurzen Haaren beschrieben. Der Junge trug ein kariertes Hemd und hatte einen Tretroller dabei.

Zeugen werden gebeten sich telefonisch, unter der Nummer 07251/726-0, mit dem Polizeirevier Bruchsal in Verbindung zu setzen.