Zweiter Horror-Clown in Südbaden: Mädchen wird auf Friedhof verfolgt!

Am Dienstagabend wurde im Bereich des Hauptfriedhofs eine 15 Jahre alte Jugendliche durch einen Horrorclown erschreckt.

Sie war gegen 21.40 Uhr in der Unteren Hartmattenstraße auf dem Nachhauseweg, als sie einen Clown auf der Straße bemerkte. Als der Clown auf sie zu rannte und auch noch ein gruseliges Lachen hören ließ, flüchtete die Jugendliche und verlor hierbei ihre Handtasche.

Die Polizei suchte nach dem Clown, dieser hatte sich jedoch in der Zwischenzeit aus dem Staub gemacht. Dafür fanden die Beamten die Handtasche der jungen Dame. Der Clown war ca. 1,75 bis 1,80 m groß und von eher schmaler Statur.

Er trug eine Horrorclownmaske mit roten, wuscheligen Haaren und war bekleidet mit einem blau-gelben Kostüm. Hinweise auf ein strafbares Handeln liegen in diesem Fall bisher nicht vor.

Lesen Sie auch
Giftstoffe in beliebten Spaghettisorten entdeckt – günstige Pasta fällt durch!