Horror-Crash bei Karlsruhe: Auto rast gegen Mauer – 21-Jähriger schwer verletzt!

PKW rast frontal gegen Mauer - Mercedes rutscht beinahe Abhang hinunter - Junger Fahrer schwer verletzt Foto: Fabian Geier

Fabian Geier – Mit voller Wucht gegen eine Mauer geprallt und dabei sehr schwer verletzt worden ist ein 21-Jähriger Fahrer am Samstagabend mit seinem Mercedes auf der Kreisstraße in Richtung Karlsbad-Ittersbach im Landkreis Karlsruhe.

Gegen 22:30 Uhr war der 21-Jährige Fahrer mit seinem blauen Mercedes auf der Albtalstraße in Karlsbad unterwegs. Nur wenige hundert Meter nachdem er auf die K3585 in Richtung Ittersbach abgebogen war, passierte das Unglück.

Der junge Fahrer kam mit seinem Mercedes im Kurvenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine dortige Mauer. Im Anschluss wurde das Fahrzeug durch die Wucht auf die Seite geschleudert und blieb am Abhang hängen.

Der Fahrer wurde schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr befreit werden. Dabei hatte der Fahrer noch Glück, denn wenn sein Fahrzeug nur wenige Zentimeter weitergerutscht wäre, hätte es das Fahrzeug den Abhang hinuntergeschleudert.

Der 21-Jährige wurde anschließend mit dem Rettungsdienst schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr Karlsbad sicherte die Unfallstelle ab und leuchtete die Einsatzstelle aus, bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Zum Zeitpunkt des Unfalles hatte es geregnet und die Fahrbahn war nass. Auch überhöhte Geschwindigkeit kann in diesem Zusammenhang jedoch nicht ausgeschlossen werden.