Todes-Crash: Von Auto erfasst und auf Straße geschleudert – Radfahrer (†47) tot

Symbolbild

Malsch, Lkr. Karlsruhe (ots) – Tödliche Verletzungen zog sich am Samstagmorgen um 07.45 Uhr ein Radfahrer auf der L 608 zwischen Malsch und Freiolsheim zu.

Der Radfahrer fuhr mit seinem Rennrad von Malsch kommend, bergauf Richtung Gaggenau-Freiolsheim. In gleicher Richtung war auch ein 56 Jahre alter Mann aus Gaggenau mit seinem Pkw unterwegs. In einer langgezogenen Rechskurve fuhr der Pkw von hinten auf den Radfahrer auf und schleuderte ihn auf die Fahrbahn.

Hierbei zog sich der noch unbekannte Radfahrer seine tödlichen Verletzungen zu. Der verstorbene Radfahrer konnte mittlerweile durch polizeiliche Ermittlungen identifiziert werden. Es handelte
sich um einen 47-jährigen Mann aus dem Landkreis Rastatt.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? WERDE FAN VON KA-INSIDER UND VERPASSE NICHTS MEHR IN KARLSRUHE!

Lesen Sie auch
Umweltschädlich? Studie bringt größtes Argument für E-Autos ins Wanken