Horror im Wohngebiet: Anwohner finden Leiche in Baden-Württemberg

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Nach der mutmaßlichen Tötung eines Mannes in Tuttlingen hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen.

Nach Angaben von Staatsanwaltschaft und Polizei wurde ein 36-Jähriger ohne festen Wohnsitz am Mittwoch in der Tuttlinger Innenstadt aufgegriffen. Er sollte am Nachmittag vernommen werden.


Ein Anwohner hatte am Dienstagmorgen in einem Wohngebiet die Leiche eines 52 Jahre alten Mannes auf einem Gehweg entdeckt. Eine Sonderkommission nahm Ermittlungen wegen eines Tötungsdelikts auf. Zur möglichen Todesursache wollten Polizei und Staatsanwaltschaft zunächst keine Angaben machen.

Lesen Sie auch
Geldregen: Multimillionär beschenkt arme Rentnerin in Baden-Württemberg