Horror in Deutschland: Mann mit Wolfsmaske vergewaltigt Kind!

Karlsruhe-Insider (dpa) – Es ist eine alptraumhafte Szene: Ein Mann mit einer Wolfsmaske zerrt am helllichten Tag in München ein Mädchen in ein
Gebüsch und vergewaltigt das Kind.

Nach dem Vorfall im Sommer 2019 beginnt heute vor dem Landgericht München der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter.


Er hat die Vorwürfe nach Angaben seines Anwalts gestanden. Der Mann soll das damals elf Jahre alte Mädchen im Münchner Stadtteil Obergiesing missbraucht haben.

Die Wolfsmaske fanden die Ermittler später in einem Abfallcontainer in der Nähe seines Wohnortes.

Lesen Sie auch
Polarwirbel in Anmarsch: Deutschland droht Arktis-Kälte im Winter 2021