Horror-Szenen in Karlsruhe: 17-Jähriger schwerverletzt nach Sturz

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Karlsruhe-Insider: Schwere Verletzungen zog sich ein 17-Jähriger beim Sturz mit seinem Kleinkraftrad am Dienstagnachmittag zu.

Der junge Mann war gegen 17.30 Uhr mit seinem Zweirad auf der Tiefentalstraße von Hohenwettersbach kommend in Richtung Zündhütle unterwegs.


Er hatte auf seinem Kleinkraftrad neue Reifen montiert. In einer starken Linkskurve kam er aufgrund fehlenden Grips der neuen Reifen und nicht angepasster Geschwindigkeit zunächst ins Schlingern, dann von der Fahrbahn ab und stürzte.

Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. /ots

Lesen Sie auch
Kreuzungsunfall in Ettlingen: Linienbus kollidiert mit Auto!