Horror-Unfall bei Karlsruhe: Autofahrer übersieht Biker auf Landstraße

Symbolbild Foto: Fabian Geier/Einsatz-Report24

Karlsruhe/ZEUTERN – Am Sonntagmittag kam es gegen 12.45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L552 zwischen Zeutern und Odenheim (Landkreis Karlsruhe), kurz vor dem dortigen Ortsausgang Zeutern.

Ein Biker wurde dabei schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Gegen 12.45 Uhr befuhr ein 51-Jähriger Motorradfahrer die L552 von Zeutern kommend in Richtung Odenheim. Am Ortsausgang Zeutern wollte zeitgleich der Fahrer eines silbernen Mazda’s aus einem dortigen Grundstück auf die Straße einfahren.

Hierbei übersah er den herannahenden Biker. In der Folge krachte der Motorradfahrer in die Front des Mazda, stürzte und blieb einige Meter weiter auf der Straße liegen.

Der 51-Jährige Motorradfahrer wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik geflogen werden, so die Polizei.

Lesen Sie auch
Brandserie: Feuerteufel zündet Karlsruher Altkleidercontainer an

Der Rettungsdienst war neben der Notfallhilfe Zeutern auch mit einem Rettungswagen und dem Rettungshubschrauber der Luftrettung im Einsatz.

Die Freiwillige Feuerwehr Ubstadt-Weiher, Abteilung Zeutern rückte ebenfalls mit 3 Fahrzeugen an und sperrte die Straße für die Landung des Rettungshubschraubers und Unfallaufnahme der Polizei. Zudem wurden auslaufende Kraftstoffe abgestreut.