Tödlicher Unfall bei Karlsruhe: Fahrer bei Überschlag aus dem Auto geschleudert – tot

Symbolbild Foto: Fabian Geier

Karlsruhe (ots) – Ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 35 Höhe Neudorf- Nord.

Nach ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei Karlsruhe fuhr ein 38 Jahre alter VW-Fahrer auf der B 35 in Richtung Bruchsal, als er aus bislang unbekannter Ursache auf den Grünstreifen geriet und
anschließen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

In der Folge überfährt er eine abgesenkte Leitplankenspitze, überschlug sich mehrfach und kam schließlich in einer tiefergelegenen Böschung zum Stillstand. Der Fahrer wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? WERDE FAN VON KA-INSIDER UND VERPASSE NICHTS MEHR IN KARLSRUHE!