Horrorszenario bei Karlsruhe: Mann steigt nachts ins Schlafzimmer!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider / Königsbach-Stein (ots) – Äußerst dreist hat sich ein Dieb am Montag gegen 1.30 Uhr verhalten.

Er stieg durch ein geöffnetes Schlafzimmerfenster in ein Haus in der Königsbacher Straße ein, während die Hausbesitzer schliefen.


Der Tatverdächtige bediente sich an Schmuck und Bargeld und verließ den Tatort durch die Haustüre.

Dies bemerkte der inzwischen wach gewordene Hausbewohner, der auch noch erkennen konnte, dass der unbekannte Mann in Richtung Eisinger Straße flüchtete.