Horrorunfall am Ostersonntag: Biker kracht in Auto – Landstraße voll gesperrt

Symbolbild Foto: Sebastian App/Einsatz-Report24

Sinsheim – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L550 zwischen Sinsheim und Weiler wurde am Ostersonntag gegen 12 Uhr ein Motorradfahrer schwer verletzt.

Den ersten Polizeiangaben zu Folge kollidierte der Motorradfahrer im leichten Kurvenbereich zwischen Sinsheim und Weiler mit einem PKW, stürzte und wurde gegen die Leitplanken geschleudert. Der Biker erlitt schwere bis lebensgefährliche Verletzungen und wurde vor Ort von einem Rettungsteam versorgt, ehe er in eine Spezialklinik transportiert wurde.

Die L550 wurde für die Aufräum- und Unfallaufnahmen voll gesperrt. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen und einem Notarzt im Einsatz. Die Besatzung des PKW wurde glücklicherweise nicht verletzt.

 

Lesen Sie auch
Unangeleinter Hund fällt über Kind (5) in der Nähe von Karlsruhe her