Hubschrauber kreist bei Karlsruhe: Bewaffneter Mann wird gesucht!

Symbolbild Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Karlsruhe-Insider: Am Freitag, den 07.08.2020, kurz vor 17.00 Uhr, betrat ein unbekannter Täter ein Ladengeschäft in der Hirtenstraße in Karlsbad-Langensteinbach.

Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte der Räuber von der Angestellten mit den Worten: „Geld her, Geld her oder ich schieße!“ die Herausgabe der Tageseinnahmen.


In der Folge öffnete die 57-jährige Geschädigte die Kasse. Aus dieser entnahm der Täter mehrere hundert Euro und flüchtete im Anschluss zu Fuß in unbekannte Richtung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen unter Hinzuziehung eines Polizeihubschraubers verliefen bislang ohne Erfolg.

Zeugen die Hinweise zu dem geschilderten Sachverhalt geben können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 0721/666-5555 mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch
Fußball-EM Deutschland - Ungarn: Orban macht Absage vor Spiel!

Täterbeschreibung: Männlich, 25-30 Jahre alt, ca. 175 cm groß, leicht gebräunter Teint, kurzrasierte schwarze Haare, bekleidet mit einer hellen 3/4 Hose, weißem T-Shirt, verspiegelter Sonnenbrille sowie weißer Stoffmaske (Mund-Nasen-Schutz). Über die linke Körperseite trug der Täter eine schwarze Brustasche, in der rechten Hand hielt er eine silberne Pistole. /ots