Hündin verläuft sich in Gebirge – und wird nach zwei Wochen lebend gefunden

© TikTok jeanfrancoiswillem

Karlsruhe Insider: Hund verlief sich im Gebirge.

Eine Familie aus Irland verlor ihre Hündin bei einem Wanderausflug im Wicklow-Gebirge. Eine sofort eingeleitete Suche mit anderen Helfern brachte leider nicht den Erfolg.

Die Besitzer mussten leider ohne ihren Hund die Rückreise nach Hause antreten, hofften aber jeden Tag auf einen Anruf.

Wie durch ein Wunder schaffte es die Hündin, die mittlerweile zwei Wochen andauernde Zeit im Gebirge zu überleben.

Nach zwei Wochen fanden Helfer die Hündin und gaben der Familie sofort Bescheid.

Die Hündin musste zwar etwas aufgepäppelt werden, ist aber mittlerweile wieder so lebhaft wie vorher.

Die Familie bedankte sich bei den Helfern recht herzlich.

Lesen Sie auch
Auf Straße in Ettlingen: Frau mit schweren Kopfverletzungen aufgefunden