Im Jahr 2022: Weltweit einmalige Attraktion im Europapark geplant

© Europa-Park

Eine weltweit einzigartige Attraktion soll den Europapark bereichern. Diese befindet sich noch in Planung und soll die Besucher komplett begeistern. Doch dahinter steckt keine rasante Fahrt in einem Fahrgeschäft, sondern ein cleveres Konzept.

Immer wieder planen die Verantwortlichen im Europapark neue Attraktionen. Jetzt soll es eine weltweit Einzigartige geben. Diese soll wirklich einmalig sein. Nach einer längeren Phase, in der der Park wegen Corona geschlossen bleiben musste, blickt das Unternehmen jetzt positiv in die Zukunft.

Ausflug in die Einzigartigkeit

Der Europapark Rust ist bekannt für seine vielen Attraktionen. Tausende Besucher kommen jährlich in den Park und lassen sich begeistern. Der Freizeitpark ist damit der am Häufigsten besuchte in Deutschland. Während der Corona-Pandemi hat auch der Park zu kämpfen. Er musste lange Zeit schließen. Die neuen Regelungen machen es für den Park in Rust nicht leichter.

Lesen Sie auch
NASA bestätigt Sichtung: Seltsame Flugobjekte am Himmel entdeckt

Dennoch werden fleißig neue Attraktionen geplant. Diese sollen das Konzept des Europaparkes erweitern und damit für noch mehr Entertainment sorgen. Die Park-Betreiber erzählen jetzt zum ersten Mal von der neuen Attraktion. Diese soll eine „komplette Innovation“ darstellen. Vor Kurzem kündigten die Betreiber bereits an, dass etwas Neues für den Park in Planung sei.

Damit hat keiner gerechnet

2022 soll es im Europapark etwas Neues geben, das die Welt so noch nicht gesehen hat. Das Erlebnis-Restaurant „Eatrenalin“ soll dann eröffnen. Mit mehreren Auszeichnungen hat der Europapark sogar „Disney World“ überholen können. Er gilt als der beste Freizeitpark der Welt. Und diesem Ruf wollen die Betreiber gerecht werden.

Lesen Sie auch
Zutritt verboten: 2G-Regel kommt wohl für Aldi noch im Dezember

Das Restaurant soll ein gastronomisches Event-Konzept darstellen. Die Betreiber erklären es zum „Restaurant der Zukunft“. In einer Pressemitteilung hieß es: „Das Ziel ist es, die Gastronomie neu zu erfinden und die Gäste emotional zu berühren.“ In dem neuen Restaurant „Eatrenalin“ werden dann unterschiedliche Genusswelten vorhanden sein. So sollen die Besucher dadurch mit allen Sinnen angesprochen werden.

Die Gäste können sich auf ein Fahrsystem, virtuelle Medien sowie Animationen freuen, während ihrem Restaurantbesuch. So soll der Gast an einem Tisch sitzen und auf einem Stuhl. Diese können sich aber auch bewegen. Ein Besuch im „Eatrenalin“ soll zwei Stunden dauern. Währenddessen gelangen die Besucher durch die Technologien an faszinierende Orte.