Im schlechten Zustand: Vermisster Karlsruher im Wald regungslos aufgefunden!

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Der seit Montagnachmittag vermisste 65-jährige Bernard Setz aus Karlsruhe konnte gegen 10.30 Uhr durch eine Passantin im Wald liegend aufgefunden werden.

Der Vermisste lag mehrere Meter abseits eines Waldweges in der Nähe des SV Mörsch und wurde glücklicherweise zufällig durch die Passantin entdeckt.

Der Mann war durchnässt und unterkühlt, weshalb er in ein Krankenhaus gebracht wurde.

Wie lange der rüstige Mann im Wald lag, kann noch nicht gesagt werden.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND AKTIVIERE „ALS ERSTES ANZEIGEN“ UM AUF DEM NEUESTEN STAND ZU BLEIBEN.

Lesen Sie auch
Kaum zu fassen: Mammutbaby von Goldgräbern entdeckt