Im Stadtgebiet: Karlsruhe bekommt neue Mega-Baustelle!

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Schwarzwaldtrio soll am Hauptbahnhof entstehen.

Der Hauptbahnhof bekommt Zuwachs


Die Stadt Karlsruhe macht ihrem Namen als Baustellenstadt alle Ehre. Das jüngste Projekt wird in der Nähe des Hauptbahnhofs entstehen.

Der gesamte Gebäudekomplex soll rund 75 Millionen Euro kosten. In der Schwarzwaldstraße wird ein neues Wahrzeichen von Karlsruhe entstehen.

Der neue Gebäudekomplex beinhaltet zwei weithin sichtbare Türme mit einer Höhe von 75 Meter. Darin verbergen sich insgesamt 21 Stockwerke.

In einem Architektenwettbewerb hat sich die Stadt Karlsruhe für den Gebäudekomplex von Daniel Fluhrer entschieden, der sowohl das neue als auch das denkmalgeschützte Objekt auf eine besondere Art verbindet.

So soll ein Querriegel in Richtung der Bahngleise sowie das denkmalgeschützte Bestandsgebäude miteinander verbunden werden. Hier soll eine neue kulturelle Stätte entstehen.

Lesen Sie auch
Corona-Impfung: Das verdienen Ärzte pro Spritze in Baden-Württemberg

Das neue Gebäude-Trio soll den Begriff „Schwarzwald-Trio“ tragen. Die Schwarzwaldstraße erhält dann einen neuen Begriff.