In der Karlsruher Innenstadt: Autohasser zerstört geparkte Fahrzeuge

Symbolbild Foto: Dguendel [CC BY 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by/3.0)]

Karlsruher-Insider: Ein bislang unbekannter Täter beschädigte in der Nacht zum Freitag gleich zwei geparkte Fahrzeuge in der Karlsruher Innenstadt, indem er mit einer Bierflasche darauf einschlug.

Zunächst beobachtete ein Zeuge um 02.05 Uhr, wie der Unbekannte am Kronenplatz mit einer grünen Bierflasche aus Glas die Beifahrerscheibe eines weißen Mercedes A-Klasse einschlug und anschließend zu Fuß floh.


Unweit des Tatorts wurde gegen 07.30 Uhr im Bereich der Kreuzung Zähringerstraße / Waldhornstraße ein weißer Volvo XC-60 mit beschädigter Windschutzscheibe festgestellt. Vor dem Auto stand eine grüne Bierflasche.

Der entstandene Sachschaden lässt sich vorläufig auf zusammen rund 5.500 Euro beziffern. Es ist nicht auszuschließen, dass beide Fahrzeuge von demselben Täter beschädigt wurden. Laut Augenzeuge soll es sich dabei um einen Mann handeln, der einen dunklen Kapuzenpullover trug.

Lesen Sie auch
Deutschlandweit: Karlsruhe lässt Corona-Ausgangssperren in Kraft!

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721 666-3311 mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Marktplatz in Verbindung zu setzen.