In Karlsruhe: 14 Corona-Infizierte nach Familienfeier

Symbolbild Foto: Riccardo De Luca/AP/dpa

Karlsruhe-Insider: Zuerst waren es die Reiserückkehrer, dann waren es die Schulen.

Nun kommen noch die Familienfeiern hinzu.


Die Zahl der mit Corona Infizierten befindet sich seit mehreren Wochen auf einem stabilen Niveau. Das Gesundheitsamt hatte bislang die Situationen im Griff.

Nun wurden in Karlsruhe nach einer ausgelassenen Familienfeier insgesamt 14 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Im Landkreis waren es zu diesem Zeitpunkt genau 112 Infektionen und genau 12 Infizierte mehr als am Vortag.

Allerdings sieht das Gesundheitsamt nach wie vor keinen Grund zur Panik. Schließlich ist Mitte August die Zahl der Infizierten durch Reisrückkehrer auch sprunghaft angestiegen.

Die 14 Neuinfizierten und ihre Kontaktpersonen mussten alle sofort in häusliche Quarantäne.

Die Zahl der Neuinfizierte lag im April dieses Jahres noch höher als jetzt, versucht das Gesundheitsamt Karlsruhe Ruhe in die Bevölkerung zu bringen.

Jetzt kommen erst einmal die Herbstferien.