In Karlsruhe: Drogen-Frau spuckt Polizisten ins Gesicht!

Symbolbild © istockphoto/PT_Fotografi

Karlsruhe-Insider: Eine 23 Jahre alte Frau hat am Sonntag gegen 23.45 Uhr beim Betreten ihres Zimmers einen Polizeibeamten angespuckt und anschließend Widerstand geleistet.

Zuvor hatten Anwohner im 4. Obergeschoss eines Anwesens der Karlstraße einen Streit im Zimmer einer Wohngemeinschaft gemeldet.


Auf Klopfen der Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz öffnete niemand. Als sie den unverschlossenen Wohnraum betreten wollten, drückte die Frau von der Innenseite her dagegen. In der Folge kam es zu den beschriebenen Tathandlungen.

Wie sich herausstellte, befand sich im Zimmer eine Vielzahl von Betäubungsmitteln in Kleinmengen, darunter Marihuana und Amphetamin. /ots

Lesen Sie auch
Datum steht: Frankreich will Restaurants und Geschäfte wieder öffnen