In Karlsruhe von S-Bahn erfasst: Fußgänger (†23) stirbt im Krankenhaus

Symbolbild

Karlsruhe (ots) – Der am 18. Januar bei einem Unfall mit einer Straßenbahn an der Haltestelle Durlacher Allee/KIT lebensgefährlich verletzte 23 Jahre alte Mann ist in der Nacht zum Freitag in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlegen.

Nach wie vor sucht der Verkehrsunfalldienst in diesem Zusammenhang noch Zeugen, die
Angaben zum Unfallhergang machen können.

Entsprechende Meldungen nimmt der Verkehrsunfalldienst Karlsruhe unter 0721/944840 entgegen.

Angeschlossen sind hierzu die nach dem Unfall veröffentlichten Pressemeldungen mit Zeugenaufruf.

>>> DU BIST BEI FACEBOOK? ABONNIERE KA-INSIDER UND AKTIVIERE „ALS ERSTES ANZEIGEN“ UM AUF DEM NEUESTEN STAND ZU BLEIBEN.

Lesen Sie auch
Corona-Wirr-Warr: dm-Kundin mit Baby verlässt wütend die Filiale