In Lkw versteckte Flüchtlinge entdeckt und nach Karlsruhe gebracht

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Drei Männer sind in einem Lastwagen illegal nach Deutschland eingereist und im Alb-Donau-Kreis entdeckt worden.

Der Lkw war in Bosnien gestartet, wo das Trio vermutlich unbemerkt eingestiegen war, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.


Der Fahrer hörte am Mittwoch bei einer Rast auf einem Parkplatz bei Dornstadt Klopfgeräusche und Stimmen aus seinem Auflieger und verständigte die Polizei.

Die Beamten öffneten den Auflieger und entdeckten die drei blinden Passagiere. Die drei Asylsuchenden wurden in eine Erstaufnahmeeinrichtung in Karlsruhe gebracht. Aus welchem Land die drei ursprünglich kamen, weiß die Polizei einem Sprecher zufolge nicht.

Lesen Sie auch
Daimler-Chef: Elektroautos werden tausende Arbeitsplätze kosten