In Wohnung: Verlobte zeigt Pietro Lombardis wertvolle Sammlung

Foto: pietrolombardi/Instagram

Eine wertvolle Sammlung muss gehegt und gepflegt werden. Das sieht auch Pietro Lombardis Verlobte so und poliert sie auf Hochglanz.

Pietro Lombardi und sein Verlobte Laura Maria Rypa waren in den vergangenen Wochen schwer beschäftigt. Sie haben umgebaut, gemalert und neu möbliert. Denn sie befinden sich mitten im Nestbau für ihren Nachwuchs.

Nestbau neigt sich dem Ende zu

Pietro und Laura sind fast fertig mit ihrem Nestbau. Denn schließlich erwarten sie in den nächsten Wochen Nachwuchs. Laura legt jedoch das Umbau- und Dekozepter nicht aus der Hand und bereitet weiterhin das perfekte Zuhause vor.

Sie schickt Pietro zum Wochenendeinkauf samt Pfandflaschen in den Supermarkt. Währenddessen schwingt sie selbst den Putzlappen und widmet sich Pietros wertvoller Sammlung.

Lesen Sie auch
So viel wie nie: Porsche erhöht Weihnachtsgeld für Mitarbeiter

Der Nikolaus kann kommen

Denn bewaffnet mit Handschuhen, Schwämmchen und einem Eimer widmet sich die Influencerin Pietros Sneaker-Sammlung. Der Sänger hat gefühlte 50 Paar Turnschuhe, die alle auf Hochglanz poliert werden. Danach sollen sie ihren Platz in den neuen Schränken in Pietros Ankleidezimmer finden.

Die 26-Jährige reiht alle Sneaker vor sich auf und schrubbt die Markentreter blitzblank. Eine Menge Arbeit, denn der ehemalige DSDS-Gewinner besitzt anscheinend mehr Schuhe als manche Frau.

Die beiden sind ein super Team

Dies schreibt Pietro in seiner Insta-Story und versieht den Post mit einem Herzchen. Und Laura ist offensichtlich vielseitig begabt. Sie schrubbt, richtet ein und kümmert sich außerdem um Pietros Geschäftsunterlagen. In den vergangenen Monaten ordnete sie alle Papiere und bezahlte sogar offene Rechnungen.

Lesen Sie auch
Defektes Teil bei Riesenrad: Schock auf deutschem Weihnachtsmarkt

„Ich bin alles: Buchhalterin, Steuerberaterin, Finanzberaterin“. So betitelte sich Laura selbst im gemeinsamen Podcast des Paares. Es scheint, als seien die beiden perfekt für ihr Baby vorbereitet. Wann genau es so weit ist, verraten Pietro und Laura nicht.

Doch so wie Laura alles derzeit auf Hochglanz poliert, ist davon auszugehen, dass der Klapperstorch nicht mehr lange auf sich warten lässt.