Integration: Stutensee gibt Flüchtlingen Jobs

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Es ist nun bereits vier Jahre her, als die Kanzlerin Angela Merkel in ihrer Rede zur Flüchtlingspolitik die Worte sprach: „Wir schaffen das“!

Es ist seither viel Zeit vergangen, es gibt noch immer Flüchtlinge, die immer wieder versuchen, das „gelobte Land Deutschland“ zu erreichen.


In den ersten Tagen der Krise hat sich die Flüchtlingshilfe Stutensee gegründet und hat mittlerweile rund 100 ehrenamtliche Helfer, die es sich noch immer zur Aufgabe machen, den Flüchtlingen zu helfen.

Anfangs ging es der Flüchtlingshilfe Stutensee darum, den Menschen in ihrer Not zu helfen und ihnen mindestens die Grundversorgung sicherzustellen.

Nun geht es darum, die Migranten in Arbeit zu bringen, den jungen Leuten den Schulabschluss zu ermöglichen und auch Lehrstellen zu besorgen, damit diese Leute später für ihren Lebensunterhalt selbst sorgen können.

Lesen Sie auch
Polarwirbel in Anmarsch: Deutschland droht Arktis-Kälte im Winter 2021

In den letzten beiden Jahren konnten fast 40 Personen in Jobs untergebracht werden, rund 20 junge Flüchtlinge haben eine Lehrstelle bekommen. Das geht nur in Zusammenarbeit mit den Integrationshelfern, der Stadt Stutensee und dem Jobcenter.