Jetzt ist es offiziell! Kandel-Messerstecher Abdul D. ist wesentlich älter

Kandel-Messerstecher Abdul D. ist statt der angegebenen 15 Jahre mindestens 17,5 Jahre alt, wahrscheinlich sogar 20 Jahre!

Medienberichten zufolge wurde das nun offiziell durch ein Gutachten bewiesen, welches die Staatsanwaltschaft Landau mitteilte.

Der unbegleitete Asylbewerber aus Afghanistan gab bei seiner Ankunft in Deutschland im April 2016 ein falsches Alter an, welches die deutschen Behörden nicht anzweifelten.

Im Zuge dessen lernte er seine 15-jährige Mitschülerin Mia kennen und wurde ihr fester Freund. Nach der Beziehung erstach er sie im Dezember 2017 brutal in einem DM-Drogeriemarkt in Kandel.

Sein Alter wurde anhand einer Röntgenaufnahme seiner Hand, des Gebisses und der Schlüsselbeine festgestellt.

Lesen Sie auch
"Blutungen": Neue Corona-Impf-Nebenwirkungen aufgetaucht

Laut n-tv wird man wohl davon ausgehen, dass der Täter zur Tatzeit das 21. Lebensjahr noch nicht vollendet hatte.

Damit gilt Abdul D. als heranwachsender und im strafrechtlichen Sinn nicht als Erwachsener. Welches Recht hier greifen wird bleibt abzuwarten, denn noch sind die Ermittlungen nicht abgeschlossen.

>>> Glocke aktivieren! Ab sofort könnt ihr unseren NEWS-PUSH aktivieren, erhaltet die wichtigsten Meldungen von Ka-Insider!