Karlsruhe: Auto kracht in Radfahrer an der Südtangente – schwer verletzt!

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

ka-insider (ots) – Schwere Verletzungen erlitt ein 60-jähriger Radfahrer am Freitag gegen 07.35 Uhr beim Zusammenstoß mit einem Pkw an der Auffahrt zur Bundesstraße 10/Südtangente bei Maxau.

Wie erste Feststellungen der Verkehrspolizei ergeben haben, war der 50 Jahre alte Autofahrer von Maxau kommend in Richtung der Auffahrt der B 10 unterwegs.


Kurz vor dem Beschleunigungsstreifen erfasste er den querenden Zweiradfahrer, der auf dem dortigen Fuß-/Radweg ordnungsgemäß in Richtung Osten unterwegs war.

Er stürzte zu Boden und trug ersten Vermutungen zufolge eine Beckenfraktur davon. Der Verletzte kam unter Einsatz eines Rettungsdienstes zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Sachschaden liegt insgesamt bei etwa 1.500 Euro.

Lesen Sie auch
Protest gegen Corona-Maßnahmen eskaliert in Baden-Württemberg