Karlsruhe: Beliebtes Hoepfner Burgfest wegen Coronavirus abgesagt

Foto: Hoepfner

Karlsruhe-Insider: Das Höpfner-Burgfest, das weit über Baden-Württemberg bekannt war und vom 29. Mai bis einschließlich 1. Juni gefeiert werden sollte, muss nun wegen Corona leider abgesagt werden.

In einer Pressemitteilung erklärte der Geschäftsführer Willy Schmidt, dass in diesem Jahr zur Eindämmung der Corona-Epidemie und zum Schutze der Menschen das Fest in diesem Jahr leider nicht stattfindet.

Bereits seit mehreren Wochen hatte der Event-Manager Dietmar Krämer die Entwicklung des Virus mit großer Sorge beobachtet.

Bis jetzt haben alle Verantwortlichen auf ein kleines Wunder gehofft, doch die nackten Zahlen sprechen eine andere Sprache.

Betroffen von der Absage sind leider auch einige Gastronomen. Schmidt sagte Hilfen zu, wenn es möglich ist.

Lesen Sie auch
Meteorologen sicher: Weiße Weihnachten mit bis zu 20 cm Schnee