Karlsruhe: Bürgermeister Mentrup fordert Tempo 30 in der gesamten Stadt

Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: Daniel Kloe

Karlsruhe Insider: Karlsruhe wurde als fahrradfreundlichste Stadt geehrt.

In Karlsruhe soll Tempo 30 kommen


Diese Ehrung der fahrradfreundlichsten Großstadt hat der Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup zum Anlass genommen, um die zahl der Verkehrsunfälle drastisch zu senken.

Als der Bundesverkehrsminister nach Karlsruhe kam, um dem Oberbürgermeister die Ehrung mitzuteilen, konnte der Oberbürgermeister ihm gleich einen Wunsch mit auf den Weg geben.

Damit in der gesamten Stadt Karlsruhe flächendeckend Tempo 30 eingeführt werden kann, müsste die Straßenverkehrsordnung geändert werden. So ganz einfach läuft die Sache nun doch nicht.

Damit die Straßenverkehrsordnung geändert werden kann, müsste eine separate Experimentierklausel eingebaut werden, um aufgrund dieses Zusatzes die Änderung in der gesamten Stadt durchzuführen.

Lesen Sie auch
Der Wolf geht um: Tote Ziegen in der Nähe von Karlsruhe gefunden

Die Grünen sehen diesen Vorstoß nicht ganz so gut. Klar, je weniger verletzte, umso besser. Aber auch langsam fahrende Fahrzeuge stoßen trotzdem eine Menge CO² aus.