Karlsruhe: Gibt es bald ein Silvester-Verbot auf dem Marktplatz?

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: In gut acht Monaten rüsten sich die Freunde des Feuerwerks wieder auf, um das neue Jahr gebührend zu feiern.

Wahrscheinlich war das Feuerwerk 2019/2020 auf dem Marktplatz wohl zum letzten Mal dort, denn der Gemeinderat überlegt sich schon, ob die Ausweitung des Verbotes von Feuerwerk am Schloss möglicherweise auch auf den Marktplatz übertragen werden soll.


In der letzten Silvesternacht war der Marktplatz eines der beliebtesten Orte, da am Schlosspark keine Feuerwerkskörper gezündet werden durften.

Polizei und kommunale Ordnungskräfte können nicht überall kontrollieren, aus diesem Grunde wird der Marktplatz wohl in die böllerfreie Zone einbeschlossen.

Die Politiker sind sich fast einig. Die Grünen und die CDU wollen private Feuerwerke noch weiter einschränken. Die Grünen möchten zudem noch größere Verbotszonen einrichten.

Lesen Sie auch
Tragödie: Wanderin aus Baden-Württemberg stürzt in den Tod im Ausland!