Karlsruhe und Region: Stadtbahn fahrt nicht wegen Baustellen

Hauptbahnhof Karlsruhe Foto: Christian Immler [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)]

Karlsruhe: Auf der Strecke der Stadtbahn-Linie S31 finden von Montag, 1. Juni, bis Mittwoch, 3. Juni, jeweils nachts zwischen 21 Uhr und 4.30 Uhr Bauarbeiten statt.

Aus diesem Grund müssen die Züge der Linie S31 zwischen Ubstadt Ort und Odenheim entfallen.

Es wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Fahrzeiten zwischen Ubstadt Ort und Karlsruhe Hauptbahnhof bleiben unverändert.


BEDARFSVERKEHRE IN DER REGION NEHMEN NACH PFINGSTEN WIEDER BETRIEB AUF.

Die Bedarfsverkehre in der Region nehmen ab Dienstag, 2. Juni, wieder ihren Betrieb auf. Sie waren in den vergangenen Wochen aufgrund der Corona-Pandemie und den Einschränkungen des öffentlichen Lebens ausgesetzt worden.Im rechtsrheinischen KVV-Verbundgebiet fahren ab Dienstag nach Pfingsten ab den frühen Morgenstunden auf Bestellung wieder die Anruflinientaxis (ALT). In Rastatt sind zudem wieder die Anrufsammeltaxis unterwegs.

Auch die On-Demand-Verkehre von „MyShuttle“ nehmen im Landkreis Karlsruhe wieder am 2. Juni den Betrieb auf. Die Fahrgäste in Ettlingen können sich dann über ein erweitertes Bediengebiet freuen. „MyShuttle“ ist dann auch in den Stadtteilen Ettlingenweier und Spessart verfügbar. Neu ausgerollt wird das On-Demand-Angebot zudem in der Albtalgemeinde Marxzell. Dort soll durch die Einrichtung von vier WLAN-Hotspots auch die notwendige Netzabdeckung für die Bestellung der Shuttle-Fahrzeuge gewährleistet werden. Der Landkreis Karlsruhe hat hierfür ein entsprechendes Konzept aufgesetzt, das nun zeitnah realisiert werden soll. Zudem stehen die „MyShuttle-Busse“ wie bisher noch in Dettenheim und Graben-Neudorf im nördlichen Landkreis auf Abruf bereit.

Die Nightliner-Verkehre in Karlsruhe bleiben weiterhin ausgesetzt, da Diskotheken und Clubs in Baden-Württemberg aufgrund der Corona-Beschränkungen immer noch geschlossen bleiben müssen.