Karlsruher Innenstadt: Mann will grundlos Fahrgäste in S-Bahn verprügeln

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Ein alkoholisierter 43 Jahre alter Mann gab sich am Samstag gegen 12.40 Uhr in einer Bahn der Linie 1 zwischen dem Kronen- und Marktplatz aggressiv und wollte einen älteren Fahrgast schlagen.

Bevor es dazu kam, griffen zwei jugendliche Mädchen ein und stellten den Angreifer zur Rede. In diesem Zuge wollte er auch eine 16-Jährige ins Gesicht schlagen, was ihm aber nicht gelang.

Wie sich später herausgestellt hat, kommt derselbe und bereits mehrfach wegen ähnlichen Straftaten auffällig gewesene 43-jährige Beschuldigte auch für eine gegen 11.55 Uhr in einem Supermarkt in der Karlsruher Oststadt verübte Körperverletzung in Betracht.

Beamte des in Kenntnis gesetzten Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz nahmen den Beschuldigten schließlich vorläufig fest, während sich der zuvor angegriffene und nicht näher beschriebene ältere Fahrgast nach dem Ausstieg am Marktplatz entfernte. Er wird gebeten, sich beim dortigen Polizeirevier unter 0721 666-3311 zu melden.

Lesen Sie auch
Zutritt verboten: 2G-Regel kommt wohl für Aldi noch im Dezember