Karlsruher Oberarzt kassiert Shitstorm: „Homosexualität sind Krankheiten“

Symbolbild

Mit diesem Statement machte der, im Helios Klinikum behandelnde, türkische Oberarzt Dr. Metin Cakir negative Schlagzeilen. So heißt es in seinen Beiträgen auf Twitter, aus dem Türkischen übersetzt: „Als Arzt möchte ich klarstellen, dass Homo- und Transsexualität Krankheiten sind.“ Worte die im Jahre 2020 in Deutschland keine Anerkennung erhalten sollten.

Schockierenderweise erhielt der Tweet unzählige Likes und Retweets, auf der anderen Seite jedoch auch einige Kritik und Kontra von Kollegen und außenstehenden Twitternutzern.


Seit 20 Jahren gilt Dr. Celik am Helios Klinikum als kompetenter und höchstanerkannter Kollege, wurde nach dem Skandal allerdings vorläufig beurlaubt. Das Klinikum distanziert sich auf Twitter von den Statements des Karlsruher Arztes und „fördere als Unternehmen die Vielfalt der Mitarbeiter“, ganz egal von welcher sexuellen Neigung. 2019 erreichten die Helios-Kliniken im „Handelsblatt“ den 1. Platz bei „Deutschlands beste Kliniken“