Karlsruher Restaurant protesiert so gegen die neue Bon-Pflicht!

Foto: Christoph Schmidt/dpa

Karlsruhe-Insider: Im Karlsruher Restaurant „Gasthaus Gutenberg“ haben die Mitarbeiter mit Erlaubnis der Inhaberin Denise Bender einen sehr dekorativen Protest gegen die Bonpflicht ausgeübt.


Die Belege von einer ganzen Woche wurden alle gesammelt, im Restaurant wurden Leinen gezogen und die gesammelten Bons daran mit Klammern befestigt.

Der Inhaber protestiert auf diese Weise gegen diesen „Wahnsinn“, wie er die Neuregelung der Regierung bezeichnet. Daher hat er es auch einmal bildlich für alle Gäste dargestellt.

Gerade im Zeitalter der Digitalisierung und der Diskussionen um das Klima sei diese Neuregelung der glatte Wahnsinn. Das ist Papierverschwendung hoch drei, bei der Verbrennung des Papierberges entsteht wieder CO², und es nutzt niemandem.

Lesen Sie auch
Lieferengpässe in Deutschland - Jetzt ist auch Bekleidung betroffen!

Diese Bonpflicht wird  ab dem 1. Januar 2020 in Kraft treten. Leider waren bislang alle Proteste vergeblich.