Karlsruher Restaurant schafft es mit Flammkuchen in Supermärkte!

Foto: Mariannes Flammkuchen

Karlsruhe-Insider: Konzept ist ein voller Erfolg.

Der Flammkuchen von Marianne ist ein toller Erfolg.


Die Kreativität und der Biss waren gefragt, als es darum ging, ein neues Konzept gegen die Corona-Krise zu entwickeln. Darum hat die Gastro-Kette auch Mariannes Flammkuchen auf den Weg gebracht, den sich die Kunden vor der Tür des Geschäftes auch abholen können.

Dadurch kommt wenigstens ein kleiner Teil des Geldes wieder herein, der dann für die Deckung der Unkosten verwendet werden kann.

So hat ein Karlsruher Gastro-Betrieb diese Idee gehabt, Mariannes Flammkuchen von den Kunden direkt vor der Tür des Geschäftes abholen zu können.

Die Reaktion war verblüffend, denn alle wollten plötzlich Mariannes Flammkuchen bei sich zu Hause zu verköstigen. Mittlerweile ist die Restaurant-Kette sowohl in Karlsruhe als auch in Linkenheim sowie im pfälzischen Herxheim zu finden und kann durch diese spontane Geschäftsidee die Mitarbeiter wieder aus der Kurzarbeit holen.

Lesen Sie auch
Ort bietet „Big Mac-Impfen“ an: Corona-Impfung bei McDonald‘s!