Nach verpassten Aufstieg – Karlsruher SC finanziell unter Druck

Symbolbild Foto: Stadt Karlsruhe

Nach dem misslungenen Aufstieg in die 2. Bundesliga, steht der Karlsruher SC finanziell nun unter Druck.

Auf den Verein kommen nun schwierige Zeiten zu und die verpasste Rückkehr in die 2. Liga bringt auch zusätzliche Probleme mit sich.

Der Aufstieg hätte dem Verein schließlich das Zehnfache an Fernsehgelder gebracht.

Deshalb muss schon jetzt damit angefangen werden, die Kosten einzusparen.

Dementsprechend wird die Mannschaft in der nächsten Saison kleiner und günstiger werden. Schließlich lasst es sich am Personal am besten einsparen.

Am 20. Juni wird die Mannschaft mit der Vorbereitung auf die neue Saison in der Dritten Liga starten.

Lesen Sie auch
Lebensgefahr: Mann stürzt in den Rhein wegen wertvollen Handy