Kinder-Vergewaltiger tot in Zelle aufgefunden in Baden-Württemberg

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Ein 53-jähriger Mann ist während einer Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt Lörrach tot in seiner Zelle gefunden worden.

Eine Obduktion habe keine Hinweise auf Fremdverschulden ergeben, teilte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Freiburg am Mittwoch mit.


Der Mann war demnach am 2. Februar tot aufgefunden worden. Er stand im Verdacht, zwischen 2014 und Sommer 2020 trotz eines Berufsverbots Kinder an einer Schule
in Lörrach unterrichtet und ein Kind sexuell missbraucht zu haben.

Er befand sich seit Mitte November 2020 in Untersuchungshaft.

Lesen Sie auch
Ort bietet „Big Mac-Impfen“ an: Corona-Impfung bei McDonald‘s!