Kleinkind im Auto: Schwerer Unfall auf der A5 – Drei weitere Verletzte

Symbolbild Foto: Fabian Geier/einsatzreporter24

Karlsruhe-Insider (dpa/lby) – Vier Menschen sind in der Neujahrsnacht bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 5 bei Heidelberg verletzt worden, darunter ein Kind.


Ein 22-Jähriger war mit seinem Auto auf einen vorausfahrenden Wagen gekracht, wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch sagte.

In dem vorderen Auto wurden die drei Menschen im Alter von 7 bis 32 Jahren ebenfalls leicht verletzt. Die genaue Unfallursache stand zunächst nicht fest.