Kollision in Karlsruhe: Autofahrer übersieht offenbar Radfahrer

Symbolbild Foto: Andreas Arnold/dpa

Karlsruhe-Insider: In Neudorf kam es am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 55-jähriger Radfahrer leicht verletzt wurde.

Ein 30-jähriger BMW-Fahrer war gegen 18:15 Uhr auf der Bruchsaler Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs.

Beim Linksabbiegen in die Mannheimer Straße sah er den bevorrechtigten Rennradfahrer offensichtlich zu spät. Obwohl beide Beteiligten noch bremsten, war ein Zusammenstoß nicht mehr zu verhindern.

Bei der Kollision prallte der Fahrradfahrer gegen die linke Fahrzeugseite sowie auf die Motorhaube. Glücklicherweise zog er sich hierbei nur leichte Verletzungen zu, die vor Ort vom Rettungsdienst behandelt werden konnten. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Lesen Sie auch
Nächstes Aus: Noch eine deutsche Traditionsbäckerei schließt