Kontrolle über Auto verloren: Verwirrte Rentnerin bei Karlsruhe unterwegs

Symbolbild Foto: Aaron Klewer / Einsatz-Report24

Karlsruhe (ots) – Zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 80-Jahre alte Frau glücklicherweise nur leicht verletzt wurde, kam es am Sonntagabend auf der Bundesstraße 293 Höhe Berghausen.

Der dabei entstandene Sachschaden wird auf zirka 2.500 Euro geschätzt.

Die Unfallverursacherin fuhr mit ihrem Ford gegen 17:50 Uhr von Berghausen kommend in Richtung Jöhlingen. Aus noch ungeklärter Ursache gerät sie zunächst nach rechts in den dortigen Grünstreifen, lenkte gegen und fährt zurück auf die Fahrbahn.

In der Folge übersteuert sie ihr Fahrzeug nach rechts, fährt die Böschung hoch und kollidiert mit einem Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wird der Ford ausgehebelt, überschlägt sich nach links und kommt letztendlich quer zur Fahrbahn auf dem Dach liegend zum Stehen.

Lesen Sie auch
Alle paar Monate: Weitere Corona-Booster langsam in der Kritik

Durch den alarmierten Rettungsdienst wurde die leicht verletzte Rentnerin vorsorglich zur Beobachtung in eine Klinik gebracht. Für die Unfallaufnahme blieb die B 293 voll gesperrt.