Kontrollstellen in Karlsruhe: E-Scooter-Fahrer im Visier der Polizei

Immer mehr E-Scooter durch E-Scooter Verleihe in Deutschland unterwegs
Symbolbild © ISTOCKPHOTO - Foto: olrat

Karlsruhe (ots) – Am Donnerstagnachmittag wurden in der Karlsruher Innenstadt vermehrt E-Scooter-Fahrer einer polizeilichen Verkehrskontrolle unterzogen.


In der fest angelegten Kontrollstelle wurde größtenteils den Verkehrsteilnehmern die Fahrt in der Fußgängerzone untersagt.

Weitere Verstöße nach der Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung sowie der Fahrzeugzulassungs-Verordnung wurden zur Anzeige gebracht.

Den Höhepunkt der Kontrollen setzte ein 21-jähriger Mann, der mit knapp zwei Promille einen E-Scooter führte.

Er musste die Beamten nach der Verkehrskontrolle auf die Dienststelle begleiten, eine Blutprobe sowie seinen Führerschein abgeben.

Lesen Sie auch
Ab nächsten Monat: Bußgelder verdoppelt für Falschparker und Raser