Kosten 15 Cent pro Minute: Karlsruhe ist im E-Scooter Wahn!

Karlsruhe-Insider: Der erste Anbieter von E-Rollern, der schwedische Sharing-Dienst VOI ist in Karlsruhe jetzt genau eine Woche am Start.

Den Betreibern und der Stadt Karlsruhe ist es wichtig, dass vor allem die Verkehrssicherheit eingehalten wird.


Die E-Scooter müssen sich an die Verkehrsregeln halten, wozu auch das Parkverbot steht.

Zunächst wurde die erste Flotte E-Scooter in der Innenstadt aufgestellt. Pro Fahrt fallen ein Euro Startgebühr plus 15 Cent pro Minute an.

Neben VOI haben bereits auch andere Verleiher von E-Scootern Kontakt mit der Stadt Karlsruhe aufgenommen, denn hier scheint sich ein unaufhaltsamer Trend abzuzeichnen.

Lesen Sie auch
Gentechnischer-Stoff: Mars ruft beliebte Süssigkeit in Deutschland zurück!