Kräfte umstellen Haus im Kreis Karlsruhe: Dann kommt alles anders!

Symbolbild Foto: Tom Wunderlich/dpa

Rheinstetten (dpa/lsw) – Auf frischer Tat hat ein aufmerksamer Nachbar in Rheinstetten einen Einbrecher ertappt – dachte der Mann zumindest.

Er beobachtete, wie jemand kurz in der Nacht auf Montag  durch ein Fenster in eine Wohnung einstieg und schlug Alarm, wie die Polizei mitteilte.


Daraufhin sei das Haus von Einsatzkräften umstellt worden. Der Einbrecher entpuppte sich allerdings als 15-jähriger Sohn der Familie. Der Jugendliche soll kurz vor die Tür getreten sein, die jedoch hinter ihm zuschlug. Da er keinen Schlüssel bei sich hatte, wählte er kurzerhand den Weg durch das unverschlossene Fenster.

Lesen Sie auch
Uefa droht mit Strafen nach Coca-Cola Flaschenschieben von Ronaldo