Krisenstab eingerichtet: Corona-Alarm auf Höchststand in Deutschland

Angela Merkel auf einem Potest
Symbolbild Foto: European Peoples Party - Angela Merkel, CC BY 2.0

Die Corona-Welle beherrscht Deutschland trotz vielen Geimpften, jetzt muss eine Sondersitzung eingerichtet werden.

Mit weiteren Krisenmaßnahmen soll die ungebremste Corona-Welle in Deutschland unter Kontrolle gebracht werden.

Der voraussichtlich künftige Kanzler Olaf Scholz kündigte die Einrichtung eines ständigen Bund-Länder-Krisenstabs im Kanzleramt an.

Es gehe darum, die Lage eng zu beobachten, die Wirkung von Maßnahmen zu überprüfen und weitere Schritte zu entwickeln, sagte Scholz.

Pflegekräfte sollten einen erneuten Bonus bekommen. Bis zum Wochenende sollen mehrere Dutzend Patienten aus Brennpunkten in andere Kliniken verlegt werden.

Die Sieben-Tage-Inzidenz hat heute erstmals seit Pandemie-Beginn die Marke von 400 überschritten. /dpa

Lesen Sie auch
Europapark im Jahr 2022: Neue geheime Attraktion kommt