Kurios! Völlig überladenes Fahrzeug auf der A5 bei Karlsruhe gestoppt

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Mit einem erheblich überladenen Klein-Lkw und unter Drogeneinfluss war ein 35-Jähriger am Montagnachmittag auf der Bundesautobahn A5 unterwegs.

Einer Streife der Verkehrspolizei fiel das Fahrzeug gegen 17.00 Uhr in Höhe Ubstadt-Weiher auf.


Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug um 920 kg überladen war.

Nachdem sich Verdachtsmomente auf eine Drogenbeeinflussung des Fahrers ergaben wurde ein Drogenvortest durchgeführt, der positiv auf Cannabis verlief. Dem 35-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt und der Fahrzeugschlüssel in Verwahrung genommen. Weiterhin musste der Mann aus Montenegro eine Sicherheitsleistung hinterlegen. ots