Kuriose Szenen: Völlig überladener Lastwagen auf der A5 unterwegs

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Die deutliche Überladung eines Kleinlastwagens hat am Mittwochnachmittag die Beamten des Verkehrsdienstes Offenburg aufmerksam gemacht und zu einer Kontrolle bewogen.

Das Gefährt des 59-jährigen Fahrers war um 52 Prozent überladen, was ein Gewicht von 1,8 Tonnen zu viel bedeutete.

Nach der Wiegung wurde die Weiterfahrt bis zum Umladen untersagt. Den Mann erwartet nun ein Bußgeld im dreistelligen Bereich und einen Punkt in der Flensburger Kartei. /ots

Lesen Sie auch
Wirtschaft: Lieferengpässe in Deutschland wegen Delta-Variante