Landeskirche bekommt neuen Islambeauftragten in Baden-Württemberg

Symbolbild

Karlsruhe-Insider (dpa/lsw) – Die Evangelische Landeskirche bekommt einen neuen Islambeauftragten.

Der 56 Jahre alte Pfarrer Friedmann Eißler tritt im April die Nachfolge von Heinrich Rothe an, der Ende Dezember in den Ruhestand gegangen ist, wie die Evangelische Landeskirche am Donnerstag mitteilte. Zunächst hatten die «Stuttgarter Zeitung» und
die «Stuttgarter Nachrichten» berichtet.


Eißler hat der Mitteilung zufolge Theologie, vergleichende Sprachwissenschaft und Islamkunde studiert und ist derzeit Pfarrer in Eberdingen. Die Landeskirche hat seit Ende 2007 einen Islambeauftragen, der sich für den Austausch zwischen Christen und Muslimen einsetzt und Gemeinden in Islamfragen berät.

Lesen Sie auch
Auch in Karlsruhe: Deutsche Bahn stellt sich auf Extremwetter ein!