Lappen weg: Betrunken mit dem Auto durch Karlsruhe unterwegs

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Ein 39-jähriger Mann wurde am Donnerstagabend, gegen. 21.45 Uhr, von Polizeibeamten einer Personen- und Fahrzeugkontrolle unterzogen.

Bei dieser Kontrolle fiel den Beamten auf, dass der Beschuldigte nach Alkohol roch, außerdem konnte er sich nicht deutlich artikulieren. Ein durchgeführter Atemalkoholtest wies einen Wert von 1,3 Promille aus.


Dem Mann wurde daraufhin auf dem Polizeirevier Blut abgenommen, seinen Führerschein musste er abgeben. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. /ots

Lesen Sie auch
Daimler-Chef: Elektroautos werden tausende Arbeitsplätze kosten