Laute Schreie: Eskalation im Amtsgericht bei Karlsruhe

Symbolbild

Karlsruhe-Insider: Der Aufforderung durch Mitarbeiter des Amtsgerichts Rastatt das Gebäude aufgrund eines bestehenden Hausverbotes zu verlassen, kam ein 51-Jähriger am Freitag kurz vor 12 Uhr nicht nach.

Auch die Anordnung der zur Hilfe gerufenen Beamten des Polizeirevier Rastatt das Gerichtsgebäude zu verlassen, ignorierte der Mann.

Er wurde deshalb aus dem Gerichtsgebäude geführt. Dabei schlug und trat er um sich und beleidigte die Polizeibeamten. Ihn erwarten nun gleich mehrere Strafanzeigen. /ots

Lesen Sie auch
So viel können die Deutschen noch monatlich sparen - laut Studie