Lkws kontrolliert bei Karlsruhe: Polizisten können ihren Augen kaum trauen

Symbolbild Foto: Bundespolizei

Karlsruhe-Insider: Am Mittwochvormittag führte die Verkehrspolizei auf der Tank- und Rastanlage Bruchsal Kontrollen des Schwerverkehrs durch.

Zwischen 09.00 Uhr und 13.00 Uhr wurden 11 Fahrzeuge überprüft. Zwei Fahrer müssen mit einer Anzeige rechnen, da sie die Lenk- und Ruhezeiten nicht beachtet hatten.


Zwei Fahrer hatten mit ihren Sattelzügen trotz Überholverbot überholt. Dem Fahrer eines Langholztransporters wurde die Weiterfahrt untersagt, da sein Fahrzeug erheblich überladen war.

Neben einem übergroßen Schwerfahrzeug, dessen Fahrer keine Genehmigung vorweisen konnte, wurde noch die Weiterfahrt eines Lkw untersagt, dessen Reifen erhebliche Mängel aufwiesen. ots

Lesen Sie auch
Bosch will ganzes Werk schließen: Hunderte Jobs stehen vor dem Aus